03.12.17 Tönewerfer Kassel


 

 

 

04.11.17 Weimar


Adventskonzert 03.12.16 - Kirche Kassel
Adventskonzert 03.12.16 - Kirche Kassel

Adventskonzert 03.12.16 - Kirche Kassel
Adventskonzert 03.12.16 - Kirche Kassel
Adventskonzert 03.12.16 - Kirche Kassel

Adventskonzert 26.11.16 - Kirche Fürstenwald
Adventskonzert 26.11.16 - Kirche Fürstenwald

Schloßparktreppe 2015 - Klingender Bergpark

Flottes Outfit für flotte Töne
Vor fast einem Jahr konnte der Gesangverein Fürstenwald eine neue Chorleiterin für sich gewinnen. Seitdem proben die Sängerinnen und Sänger unermüdlich mit Gesangslehrerin Petra Wittmer. Mit viel Spaß werden neue Lieder erarbeitet, die für eine große Vielfalt des Fürstenwälder Repertoires sorgen. Von alten Kirchenliedern über Gospels und neue und alte Schlager ist einiges dabei, es seien nur „Über den Wolken“, „Rote Lippen soll man küssen“ und „Good news“ genannt.

Der frische Wind durch die neue Chorleitung macht sich nun auch äußerlich bemerkbar: Seit kurzem sind alle Sängerinnen und Sänger mit Poloshirts in unterschiedlichen Grüntönen für weniger formelle Auftritte ausgestattet. Von Sopran über Tenor und Bass bis hin zum Alt, jede Stimme hat ihre eigene Farbe, gemeinsam entsteht ein farblich abgestimmtes Ensemble. Dieses Outfit konnte vor kurzem schon bei Auftritten im Bergpark und in der Kirche von Nordshausen präsentiert werden. Bei grandiosem Wetter in Wilhelmshöhe sang der Chor vor prächtiger Kulisse vor zahlreichen Zuschauern anlässlich des vom Kasseler Sängerkreises organisierten „Klingenden Bergparks“.
Und wer genau hinschaut, erkennt auch den neuen Schriftzug auf den flotten Poloshirts: Anlässlich des Neujahrsempfangs der Fürstenwälder Vereine rief der Chor zur Beteiligung der Bürger bei der Namensfindung auf. Nach Auswertung der zahlreichen Vorschläge entschied man sich dann gemeinsam für „Gesangverein Flotte Töne Fürstenwald“.
Immer dienstags um 19.30 Uhr üben die flotten Töne im Fürstenwälder Dorfgemeinschaftshaus, neue Sängerinnen und Sänger oder solche, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen, einfach mal reinzuschnuppern.

Artikel veröffentlicht am 23.07.2015


HNA vom 05.11.13. Fürstenwald: Viel Publikum bei Wiedereinweihung der Kirche


Einweihung
Bei Instandsetzungsarbeiten am Turmhelm war die alte Balkenverbindung (rechts) entfernt worden. Bildhauerin Marianne Schlitzberger schuf daraus kurz vor ihrem Tod die Kreuzskulptur, die jetzt den Namen „Balkenkreuz des Lebens“ trägt. Der Gesangverein Fürstenwald (im Hintergrund) mit seiner Dirigentin Dörthe Dierkes umrahmte den Festgottesdienst. Foto: Binienda-Beer

 

 

.