Gesangverein Flotte Töne Fürstenwald feierte Festwochenende


Zum Festwochenende anlässlich des 140-jährigen Bestehens hatte der Gesangverein am 21. und 22.09.2019 in das Dorfgemeinschaftshaus Fürstenwald geladen.


Rückblick:

Bereits am 16.03. dieses Jahres startete der Verein mit einem Liederabend mit Festkommers unter der Schirmherrschaft von Landrat Uwe Schmidt in das Jubiläumsjahr.

Neben den Grußworten des Ersten Vorsitzenden sowie der Vertreter aus Politik, Wirtschaft und der örtlichen Vereine nahm das Präsidium des Sängerbundes Warmetal diverse Ehrungen von langjährigen Mitgliedern vor. Das Programm wurde musikalisch umrahmt von dem Jubiläumschor, dem Kinderchor Flotte Tönchen sowie den Gastchören Volkschor Weimar 1885 Ahnatal e.V. und dem Gesangverein Concordia Wettesingen.

Eine besondere Auszeichnung erhielt an diesem Abend Gerhard Kreutzburg für seine über 60-jährige Mitgliedschaft im Verein. Ein Ehrenpreis in Form eines Notenschlüssels wurde dem sichtlich gerührten Gerhard Kreutzburg überreicht.



Am 21.09. freute sich der Gesangverein über „volles Haus“. Viele Gäste waren der Einladung zum Bunten Abend mit Musik und Tanz gefolgt und füllten das Dorfgemeinschaftshaus in Fürstenwald.

Nach einem kleinen Konzert, dargeboten von dem Jubiläumschor sowie den Gastchören, dem Gesangverein Burguffeln und den Tönewerfern aus Kassel-Nordshausen, unterschielt die Tanzsportgruppe des TSV 1893 Fürstenwald die Gäste mit einer gelungenen Tanzformation, bevor DJ Jan für Tanzstimmung sorgte.


Eigens zum Jubiläum gegründet präsentierte sich der Männerchor, angekündigt als Überraschungschor, mit den Liedern „Santiano“ und „Die kleine Kneipe“. Die Überraschung war gelungen, tosender Applaus erfreute die Männer der Flotten Töne nach ihrer Darbietung. Anlässlich des Jubiläums besann man sich auf den Ursprung des Gesangvereins, der in 1879 mit einem Männerchor vom damalig in Fürstenwald wirkenden Lehrer Haas gegründet wurde.

Der Männerchor, ebenfalls dirigiert von der Chorleiterin Petra Wittmer, möchte gern bestehen bleiben. Weitere Mitglieder sind herzlich willkommen!



 

Am Sonntag, 22.09.2019, lud der Gesangverein um 11.00 Uhr zu einem Gottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus ein, humorvoll und kurzweilig durchgeführt von Dekan Heinicke sowie musikalisch begleitet von den Flotten Tönen und dem Kinderchor Flotte Tönchen. Im Anschluss gab es frisch gegrillte Bratwurst und Steaks, und um 13.00 Uhr präsentierten die Flotten Töne noch einmal ein Konzert, das der gemischten Chor Westuffeln, der an diesem Wochenende ebenfalls sein 140-jähriges Bestehen feierte, mit einem Gastauftritt ergänzte. Durch den kurzfristig ausgefallenen Gastchor Frauenchor Piccola aus Hofgeismar erweiterten die Flotten Töne kurzerhand ihr Programm. Und selbstverständlich überraschte auch der frisch gegründete Männerchor nochmals, wie am Vorabend, die begeisterten Gäste.

Im Anschluss ließen man sich Kaffee und den von den Müttern des Kinderchores gebackenen Kuchen schmecken.


Nach den im März bereits erfolgten Ehrungen gab es für unsere langjährigen Mitglieder und Sangesschwestern Helga Pape und Elke Gohla eine große Überraschung: Sie wurden mit der Ehrennadel in Gold und einer Urkunde von der Gemeinde Calden für ihr langjähriges Engagement im Gesangverein geehrt. Wir freuen uns mit euch, liebe Helga und liebe Elke: Herzlichen Glückwunsch!



 

Wir danken allen Gästen und Förderern, die diese Veranstaltungen im Jubiläumsjahr zu solch erfolgreichen haben werden lassen!

Unser ganz besonderer Dank gilt unserer Chorleiterin Petra Wittmer, staatlich geprüfte Gesangspädagogin, unter der sich unser Chor Flotte Töne ständig weiterentwickelt, die den seit 2017 bestehenden Kinderchor Flotte Tönchen dirigiert und mit viel Freude und Elan nach vorne bringt und sich nun auch dem neu gegründeten Männerchor mit Enthusiasmus annimmt. Danke!


 
www.besucherzaehler-homepage.de/